Herford, 18. Dezember 2018

Pressespiegel, 2014

, Neue Westfälische

Tarifpolitik sorgt für Wachstum

Kreis Herford. Die Hartz-IV-Reformen haben Deutschlands Wettbewerbsfähigkeit erhöht und sind wie die Wirtschaftspolitik maßgeblich für die gute wirtschaftliche Lage verantwortlich - so eine gängige Meinung die nun aber unter anderem von einem Wirtschaftswissenschaftler aus dem Kreis Herford in Frage gestellt wird.

Weiterlesen …


, Herforder Kreisblatt

Vom kranken Mann zum Superstar

Herford. Mit seinen Überlegungen über den Aufstieg Deutschlands vom "kranken Mann Europas zum wirtschaftlichen Superstar" hat Prof. Dr. Christian Dustmann international für Aufsehen gesorgt. Am Montagabend war der Wissenschaftler, der zurzeit am University College London lehrt, Referent des 16. Erich-Gutenberg-Forums im Museum Marta.

Weiterlesen …


, Neue Westfälische

Karriere-Rückbau - eine neue Aufgabe

Kreis Herford. In vielen Unternehmen werden neue Formen des Übergangs von der Arbeitswelt in den Ruhestand erprobt. Der Begriff "Karriere-Rückbau" macht die Runde. Eine junge Bielefelder Betriebspsychologin hat das Thema jetzt in ihrer Abschlussarbeit untersucht und dafür in Herford den Erich-Gutenberg-Preis erhalten.

Weiterlesen …


, Westfalen-Blatt

Praxisbezug ist wichtig

Herford. Nachdem die Erich-Gutenberg-Gesellschaft Herford bereits Experten und Praktiker zu ihrem diesjährigen Schwerpunktthema, der Flexibilisierung des Arbeitsmarktes, hat zu Wort kommen lassen, reichte sie bei ihrem traditionellen Sommertreffen in den Räumen der Sparkasse Herford den Stab weiter an den wissenschaftlichen Nachwuchs.

Weiterlesen …


, Westfalen-Blatt

Flexibilisierung des Arbeitsmarktes

Kreis Herford. Die Hettich Holding GmbH in Kirchlengern war am Mittwochabend Gastgeberin des Unternehmergesprächs der Erich-Gutenberg-Gesellschaft. Thema war die Flexibilisierung des Arbeitsmarktes, das diesjährige Leitthema der Gutenberg-Gesellschaft.

Weiterlesen …


, Herforder Kreisblatt

Flexibilität ist gefragt

Herford. Die Flexibilisierung am Arbeitsmarkt wird in diesem Jahr die Mitglieder der Erich-Gutenberg-Gesellschaft beschäftigen. Das neue Leitthema für 2014 stellte der Vorsitzende Michael Heidkamp am Dienstagabend den 40 Teilnehmern der Jahreshauptversammlung im Vortragssaal der Sparkasse Herford vor.

Weiterlesen …


, Neue Westfälische

Der Arbeitsmarkt soll flexibel sein

Kreis Herford. Personalentwicklung ist ein Schlüsselthema in zahllosen Wirtschaftsunternehmen der Region. Die Erich-Gutenberg-Gesellschaft hat es als Schwerpunkt für das Jahr 2014 ausgesucht. Zum Auftakt stellte die Chefin der örtlichen Agentur für Arbeit ihre Sicht der Dinge dar - und löste gleich eine lebhafte Debatte aus.

Weiterlesen …