Herford, 18. Dezember 2018

Pressespiegel, 2012

, Westfalen-Blatt

Es gibt noch zu viele Bildungsverlierer

Herford (HK). Das Thema Bildung ist aktuell und stand gleich mehrfach im Mittelpunkt des ·15. Gutenberg-Forums. Treffpunkt der Veranstaltung war das MARTa-Forum.

Weiterlesen …


, Neue Westfälische

Personal bis ins Alterfit halten

Der Wandel in der Altersstruktur zeigt Folgen. Christina Hübsch, Anna Sauer und Umit Erdogan, deren Hochschul-Abschlussarbeiten jetzt von der Erich-Gutenberg-Gesellschaft ausgezeichnet wurden, wollen der Wirtschaft helfen, unter amderem darauf eine Antwort zu finden.

Weiterlesen …


, Neue Westfälische

Kostendruck beim Knollenanbau

Eilshausen/Kirchlengem. Es ist ein Grenzfall. Das idyllische Gut Oberbehme liegt zwar auf Kirchlengeraner Hoheitsgebiet, aber die meisten Eilshauser sehen das Gut eher an die Großgemeinde Hiddenhausen angebunden. Wie sich der Agrarier Carl-Mauritz von Laer in diesem Areal wirtschaftlich und ökologisch aufgestellt hat, das erkundeten jetzt rund 50 Gäste der Erich-Gutenberg-Gesellschaft (EGG) beim Unternehmergespräch. Dem ersten EGG-Dialog in diesem für die Region so wichtigen Wirtschaftszweig.

Weiterlesen …


, Neue Westfälische

Gutenberg-Gesellschaft hat jetzt 176 Mitglieder

Herford (hab). Den Wechsel von Dr. Ursula Brinkmann zu Michael Heidkamp an der Spitze im letzten Jahr hat die Erich-Gutenberg-Gesellschaft gut verkraftet.

Weiterlesen …


, Herforder Kreisblatt

Viele Stipendien helfen Studenten

Herford (HK). Die ErichGutenberg-Gesellschaft hat in den Räumen der Sparkasse ihre ,Mitgliederversammlung abgehalten. Der im vergangenen Jahr neu gewählte Vorsitzende Michael Heidkamp begrüßte mehr als 100 Gäste.

Weiterlesen …