Herford, 18. Februar 2020

"Dank an einen großen Sohn der Stadt"

, Herforder Kreisblatt



Zurück