Herford, 12. Dezember 2018

Pressespiegel, 2002

, Neue Westfälische

Gutenberg-Stipendium für junge Ungarin

Herford. Mit dem Thema "Basel II und seine Auswirkungen auf den Mittelstand" hat die Herforder Erich-Gutenberg-Gesellschaft ihre Tradition der jährlichen Fach-Foren fortgesetzt. Zugleich vergab sie ein Stipendium an eine Nachwuchs-Ökonomin aus Osteuropa.

Weiterlesen …


, Herforder Kreisblatt

Auszeichnung öffnet viele Türen

Herford (HK). Die Erich-Gutenberg-Stiftung will den Kontakt zwischen Wissenschaft und Praxis fördern. Deshalb zeichnet sie in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Bielefeld Diplomanden aus, die diesen Brückenschlag besonders erfolgreich gemeistert haben. Die Herforderin Susanne Kalinowski, der Löhner Dirk Jacobsen und der Bielefelder Oliver Krah waren in diesem Jahr die (tüchtigen) Glücklichen.

Weiterlesen …